1.000.000 Euro – Reichsdeppen Rechtslage Deutschland Gewinnspiel

Reichsdeppen Gewinnspiel

Reichsdeppen Gewinnspiel

Wir sind die Anti-Kommissarische Reichsregierung Sonnenstaatland. Wir wollen nach unendlichen Recherchen endlich die tatsächliche Wahrheit ans Licht bringen und setzen deshalb diese einmaligen Belohnungen zum Beweis folgender Theorie aus:

Ein sehr beliebtes Argument der Reichsideologen ist die Behauptung die Bundesrepublik Deutschland wäre kein souveräner Staat. Bis jetzt konnte jedoch noch keiner diese wirre Aussage beweisen oder Anhand von Fakten rechtswirksam präsentieren.

So nehmen wir dieses Thema als Grundlage unseres;

1.000.000 Euro -Reichsdeppen Rechtslage Deutschland Gewinnspiel:

Kassieren Sie 1.000.000 Euro – steuerfrei.
Beantworten Sie die Gewinnspielfrage die noch kein Reichsideologe beantworten konnte.
Stellen Sie sich der Herausforderung;

Die Anti-Kommissarische Reichsregierung Sonnenstaatland zahlt 1.000.000 Euro für die Person die uns beweisen kann das die Bundesrepublik Deutschland kein souveräner Staat ist.

Sollte doch für geübte Hobbyjuristen und Freizeit Staatsrechtler kein Problem sein, oder ? Dann zögern Sie nicht; einmal tief durchatmen und schreiben Sie uns ihre Antwort in den Kommentarbereich. Sollte es einen Gewinner geben werden wir diesen natürlich hier veröffentlichen und seinen Lösung zum Hauptinhalt des Sonnenstaatland Presseblogs machen.

Versprochen!

  • Sie fragen Sich woher wir das viele Geld nehmen ?
  • Sie haben Zweifel an unserer Glaubwürdigkeit?
  • Sie denken der Staatsschutz/Verfassungsschutz zahlt nicht so gut ?

Da liegen Sie leider Falsch.

Wir haben dieses Gewinnspiel folgendermaßen organisiert:

5000Zum einen haben wir das Gewinnspiel mehrerer Reichs- und Schwurbelseiten vollumfänglich Richtig beantwortet:

http://derhonigmannsagt.wordpress.com/2013/01/30/5000-e-belohnung/
http://sommers-sonntag.de/?p=2123
http://www.ingo-qon.de

i i i i i

Die Fragen der Reichsdeppen im Detail:

Fragen Punkt 1: 1000 €
Welche Staatsform herrscht in Deutschland? Ist die BRD ein Staat?

Antwort Sonnenstaatland:
Deutschland (Vollform Bundesrepublik Deutschland) ist ein Bundesstaat in Mitteleuropa. Gemäß seiner Verfassung ist Deutschland eine föderal organisierte Republik, die aus den 16 deutschen Ländern gebildet wird.

Die Bundesrepublik ist ein freiheitlich-demokratischer und sozialer Rechtsstaat. Die Staatsform von Deutschland (Vollform Bundesrepublik Deutschland) ist eine parlamentarische Republik.

Deutschland (Vollform Bundesrepublik Deutschland) ist abgesehen von den (revidierbaren) Kompetenzübertragungen an die EU selbstverständlich ein vollständig souveräner Staat. Kein ernstzunehmender Jurist stellt diese Ansicht heute noch in Frage – was bereits beachtlich in einem Fach ist, in dem grundsätzlich beinah alles umstritten ist.

richtig

Fragen Punkt 2: 1000 €
Welche Rechtsform hat die BRD tatsächlich und mit welcher Rechtsgültigkeit?

Antwort Sonnenstaatland:
Die Rechtsform definiert die Organisationsform und Entscheidungsfindung einer Rechtsperson. Der Staat Deutschland (Vollform Bundesrepublik Deutschland) ist gemäß seiner Verfassung eine föderal organisierte Republik und ein freiheitlich-demokratischer und sozialer Rechtsstaat.

Die Rechtsgültigkeit der Verfassung wird im Geltungsbereich definiert. Nach der Wiederherstellung der deutschen Einheit wurde die deutsche Verfassung folgend Verändert:

In der Präambel heißt es nunmehr, das Grundgesetz gelte für das gesamte deutsche Volk, womit das Wiedervereinigungsgebot förmlich aufgehoben wurde.
Der bisherige Art. 23 (a.F.) ist entfallen, der den Geltungsbereich des Grundgesetzes für „andere Teile Deutschlands“ offen hielt.
Art. 146 stellt klar, dass die Einheit Deutschlands vollendet ist.

Somit ergibt sich, dass mit Deutschland (Vollform Bundesrepublik Deutschland) in den heutigen Grenzen der Geltungsbereich der Verfassung endgültig festgelegt ist.

richtig

Fragen Punkt 3: 1000 €
Wo sind die tatsächlichen, gültigen Rechtsgrundlagen für Steuerzahlungen aller Art?
…wie Einkommenssteuer, Gewerbesteuer, Grundsteuer, Hundesteuer etc.?

Antwort Sonnenstaatland:
Die sogenannte Verwaltungskompetenz ist in Artikel 108 Absatz 1 Satz 1 der Verfassung (GG) geregelt: Die bundesgesetzlich geregelten Verbrauchsteuern werden durch die Bundesfinanzbehörden verwaltet. Die Rechtsgrundlagen finden sich im Steuergesetz, einer Rechtsnorm, die vom Gesetzgeber zur Regelung des Steuerrechts erlassen worden ist.

Die Rechtsgrundlage zur Erhebung von Einkommenssteuer ist das Einkommensteuergesetz (EStG).
Die Rechtsgrundlage zur Erhebung von Gewerbesteuer ist das Gewerbesteuergesetz (GewStG).
Die Rechtsgrundlage zur Erhebung von Grundsteuer ist das Grundsteuergesetz (GrStG).
Die Rechtsgrundlage zur Erhebung von Hundesteuer ist das Grundsteuergesetz (GrStG).
Rechtsgrundlage für die Erhebung der Hundesteuer ist die jeweilige kommunale Hundesteuersatzung, die ihrerseits auf dem Kommunalabgabengesetz des Bundeslandes beruht.

richtig

Fragen Punkt 4: 1000 €
Wie viel Steuern werden pro Jahr eingenommen, und wofür werden diese Steuern tatsächlich verwendet? Grobe Auflistung würde uns genügen!

Antwort Sonnenstaatland:
Die Höhe der Steuereinnahmen ist nie gleich, sondern schwankt von Jahr zu Jahr. Wie viel Steuern eingenommen werden, hängt von zahlreichen Faktoren ab, vor allem von der wirtschaftlichen Lage. Ist diese gut, sprudeln die Steuerquellen. Ist sie schlecht, sinken die Steuereinnahmen. Bund und Länder haben im vergangenen Jahr (2012) so viele Steuern eingenommen wie nie zuvor. Insgesamt verbuchte der Fiskus knapp 600 Milliarden Euro (Steuerschätzung Oktober 2012) in den Kassen, wie aus Daten des Bundesfinanzministeriums hervorgeht.

Gegenüber dem Vorjahr war dies ein Anstieg um 26,7 Milliarden Euro (+ 4,7 %). Den größten Teil der Steuern machten die Gemeinschaftsteuern aus (426,2 Milliarden Euro, + 5,6 %). Dieses Steueraufkommen steht mehreren Gebietskörperschaften zu. Innerhalb der Gemeinschaftsteuern waren die Umsatzsteuer (einschließlich Einfuhrumsatzsteuer) mit 194,6 Milliarden Euro (+ 2,4 %) und die Lohnsteuer mit 149,1 Milliarden Euro (+ 6,7 %) am ertragreichsten. Bei den reinen Bundessteuern erbrachte die Energiesteuer mit 39,3 Milliarden Euro die höchsten Einnahmen (– 1,8 %). Von den Gemeindesteuern hatte die Gewerbesteuer mit 42,3 Milliarden Euro (+ 4,8 %) und von den Landessteuern die Grunderwerbsteuer mit 7,4 Milliarden Euro (+ 16,1 %) den höchsten Ertrag. Nach der Steuerverteilung blieben dem Bund 256,3 Milliarden Euro Steuereinnahmen (+ 3,4 %), den Ländern 236,3 Milliarden Euro (+ 5,4 %) und den Gemeinden 81,3 Milliarden Euro (+ 6,0 %). An die Europäische Union wurden von den Steuereinnahmen 26,3 Milliarden Euro (+ 7,6 %) abgeführt.

Wofür die eingenommenen Steuern ausgegeben werden kann unter anderem im Bundeshaushalt nachgesehen werden. Ansonsten lässt die Beantwortung der Frage nach den Ausgaben einen großen Interpretationsspielraum zu. Ebenso könnte gefragt werden wo man mit einem Auto überall hinfahren könnte. Es gibt eine nahezu unendliche Anzahl an richtigen Lösungen.

richtig

Fragen Punkt 5: 1000 €
Warum darf Deutschland kein eigenes Geld drucken?

Antwort Sonnenstaatland:

Eine Zentralbank (auch Notenbank, Zentralnotenbank oder zentrale Notenbank) ist eine für die Geld- und Währungspolitik eines Währungsraums oder Staates zuständige Institution. In vielen Staaten wurden die Zentralbanken auf das Hauptziel festgelegt, die Preisniveau- und Geldwertstabilität zu wahren. Eine Zentralbank hält die Währungsreserve eines Währungsraumes, refinanziert Geschäftsbanken und den Staat. Zentralbanken emittieren Banknoten und bringen diese in Umlauf. Zur Erfüllung ihrer Ziele und Aufgaben steht der Notenbank eine Reihe von Instrumentarien zur Verfügung, die die verschiedenen Zentralbanken in unterschiedlichen Intensitäten einsetzen. Der Abhängigkeitsgrad der Notenbanken von anderen staatlichen Institutionen richtet sich nach den wirtschaftlichen und politischen Verflechtungen des jeweiligen Landes. Da es nationale und supranationale Währungsräume gibt, sind Zentralbanken entsprechend auf nationaler Ebene und supranational (z. B. Europäische Zentralbank EZB) vorzufinden.

Die Deutsche Bundesbank bei der D-Mark und die EZB beim Euro entscheiden darüber, wann wie viel Geld gedruckt wird. Die Politik hat da nichts mitzureden. Das ist der beste Garant für eine stabile Währung.

Deutsche Euro Banknoten werden von der deutsche Bundesbank herausgegeben, in der Bundesdruckerei im Auftrag der Bundesregierung bzw. des Bundesfinanzministeriums gedruckt.

richtig

Wie geht es jetzt weiter ?

Das uns zustehende Geld  haben wir zwar nicht bekommen, aber der Konkludente Vertrag zwischen uns und den Betreiber der Reichssender wurde binnen 21 Tage nach international anerkannter KRR Regel nicht zurückgewiesen. Der Vertrag ist somit Gültig und wir werden das Geld noch in nachfolgende Generationen hinein vollstrecken.

Um weitere Persönlichkeitsrechte der Deppen und ihren nachfolgenden Generationen zu wahren wurde der Vertrag von unserer Rechtsabteilung in Auszügen zensiert. Leider können wir hier nur Teilabschnitte Veröffentlichen.

Die Gewinnspiel Summe von 1.000.000 Euro gibt jedoch Einblick von welchen Größenordnungen wir reden.

Den ganzen Vertrag mit allen Inhalten können Sie auf den Internetseiten der betroffenen Reichsideologen eingesehen oder erfragt werden.

Schriftwechsel inklusive Konkludenten Vertrag:

KonkludenterVertragSSL-1

KonkludenterVertragSSL-1

KonkludenterVertragSSL-2

KonkludenterVertragSSL-2

KonkludenterVertragSSL-3

KonkludenterVertragSSL-3

KonkludenterVertragSSL-4

KonkludenterVertragSSL-4

Hier können Sie den Vertrag als .pdf herunterladen.

Unseren Geldgebern war dieses rechtlich korrekte Vorgehen Grund und Überzeugung genug Uns weitere finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen.

So können wir heute ganz offen sagen:

Nur dank dieser Unterstützung war es uns möglich die Kommissar Mimimi DVDs produzieren.

Durch spekulative Aktiengeschäfte, Logenunterstützung und den Spenden aus der Kommissar Mimimi DVD haben wir jetzt -exklusiv- den sagenhaften Betrag von 1.000.000 Euro für dieses Gewinnspiel bereitstellen können. Das Geld ist im Moment treuhänderisch bei unserer zuständigen Anwaltskanzlei hinterlegt. Die Gewinnsumme wird spätestens 24 Stunden (an Werktagen) nach richtiger Beantwortung der Gewinnspielfrage sofort überwiesen oder auf Wunsch auch persönlich ausgezahlt.

Bitte vergessen Sie daher nicht eine funktionierende Email Adresse zu verwenden.

DVD Set Kommissar Mimimi

DVD Set Kommissar Mimimi

Zusätzlich verlosen wir 10 Kommissar Mimimi Pakete unter allen Teilnehmern, bestehend aus 2 DVDs, Daten CD: Mimimis Schriftwechsel und einem Sonnenstaatland T-Shirt, sowie einer weiteren Überraschung die wir hier noch nicht verraten wollen.

Einen weiteren Sonderpreis erhält der-/diejenige, welche(r) ein offizielles Dokument vorlegt, in dem bescheinigt wird, daß selbige(r) die Staatsangehörigkeit “Deutsches Reich” innehat.

Eine kompetente und unabhängige Jury entscheidet live über den korrekten Inhalt ihrer Präsentation!

  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Einer Veröffentlichung der Ergebnisse wird selbstverständlich zugestimmt.

Die Anti-Kommissarische Reichsregierung Sonnenstaatland zahlt 1.000.000 Euro für die Person die uns beweisen kann das die Bundesrepublik Deutschland kein souveräner Staat ist.

Also warten Sie nicht zu lange…
Ein Appell an alle aufgeweckten und selbstdenkenden Menschen…
Nicht aufgeben! Irgendwo muss es ja Beweise geben…..

Reichsdeppen Gewinnspiel

Reichsdeppen Gewinnspiel

Kleiner Nachtrag:

Dosen-smallDer Gewinner erhält zusätzlich einen Jahresvorrat „Weizengrassaft – Biostimuliert“.

Ganzen Artikel zu Weizengrassaft biostimuliert hier lesen.

Weizengrassaft bietet einen überdurchschnittlichen Reichtum an Vitalstoffen und Nährwerten (vgl Coca Cola). Als Saft oder dickflüssigen Softdrink in die Ernährung untergemischt, regeneriert Weizengras den Organismus auf zellulärer Ebene, lässt Zähne nachwachsen und hilft sogar bei Impotenz. Der Saft stärkt das Immunsystem und hilft gegen Krebs, Aids, Hämorrhoiden, sowie groben Reichsunfug. Mario Heinz Romanwoski (Reaktorofen) züchtet seinen heiligen Weizengrassaft in der Einflugschneise auf dem Balkon, dem Fensterbrett oder auch ganz -urban- im Spandauer Volkspark neben der Hundeauslauffläche.

Mindestens Haltbar bis Ende der Amerikanischen Medienhoheit im Jahre 2099, bis Abschluss eines Friedensvertrages oder Rückkehr der Neuschwabenland Nazis mit ihren Reichsflugscheiben.

Viel Erfolg.
Schreiben Sie uns ihre Antwort jetzt als Kommentar:

Die Anti-Kommissarische Reichsregierung Sonnenstaatland zahlt 1.000.000 Euro für die Person die uns beweisen kann das die Bundesrepublik Deutschland kein souveräner Staat ist.

26 Kommentare

    1. Schlechtes Karma kann ich großzügig liefern!
      Schon als ich ein Kind war hat sich z.B. der Kannibale von Rotenburg vor mir erschrocken.
      Wer nicht zum Menschenfresser mutieren will, solte mich also nicht ärgern.

  1. Der Beweis daß Deutschland kein souveräner Staat ist:
    die unsouveränen deutschen Politiker in Berlin und sonstwo.
    Mit denen ist nun mal kein souveräner Staat zu machen!

    In Folge eines Brandanschlages auf mich zum Hitlergeburtstag 1997, der von unserem unsouveränen Land nicht mittels souveränem Rettungsschirm entschädigt wurde, während jedoch ganz souverän weltweit Blödsinn finanziert wird, benötige ich immer noch einen Lottogewinn oder die versprochene Million, also macht mal hinne!

      1. NUR persönlich Erlebtes ist ein Beweis.
        Den Medien kann man ja nicht glauben, nachdem es bei mir nicht gebrannt hat, und auch niemand Jonny K. totgetreten hat.

        Den Gesetzen kann man auch nicht glauben, nachdem Wolfgang Thierse (SPD) in seiner Funktion als Bundestagspräsident mir einst mitteilen ließ, das Grundgesetz (Minderheitenparagraph) und das Bundeswahlgesetz seien nur „wegen dem Ausland“ und wegen dem 2. Weltkrieg zur besseren Optik da, nicht aber damit sich irgendwelche dahergelaufenen Bürger darauf berufen, und im Übrigen bestimme nicht die Abstammung sondern die Obrigkeit, wer hier im Land zu einer Minderheit gehören dürfe.
        Bitte nicht mich dafür verantwortlich machen, wenn Sie es nicht glauben fragen Sie Thierse und die damals für ihn handelnden Beamten.

    1. Ja, es mag sein daß die Reichsheinis alle einen an der Waffel haben und das Grundgesetz nicht als deutsche Verfasung sehen.
      Aber deswegen halten sich die Bundesheinis in Berlin noch lange nicht an das Grundgesetz.
      Im Ergebnis kommt es also aufs Gleiche raus.
      Ich habe im letzten Kommentar davon gesprochen, daß Thierses Amt die Verfassung, das Bundeswahlgesetz und das Parteiengesetz gebrochen hat, so wie es das Land Brandenburg ebenfalls tut, indem sie die wendische Minderheitenpartei nie zu einer Wahl zugelassen haben.
      Da ist Serbien ja fortschrittlicher gewesen, dort saßen Albaner im Parlament.
      Das Kosovo haben sie dann trotzdem verloren.
      Verfassungsfeind Thierse verliert höchstens den Dienstwagen.

      1. Wir haben sogar Rössler im Parlament und Ötzdemir, das ist doch schon mal ein Anfang. Weißt du jeden Tag kommen Verfassungswidrige Gesetze über den tisch die in einer eben so großen Häufigkeit ihr ziel ins BGBl nicht erreichen. Das ist nun mal so. Ich kann dir aber aus Erfahrung sagen das die Parlamentarische Demokratie die bessere gegenüber der Direkten Demokratieform ist. In Deutschland liegen die Gründe auf der Hand. Wir hatten die besten Direkte Demokratie die im größten Chaos aller Zeiten geendet hat. Realistisch gesehen hat nicht Hitler das Land ins Chaos gestürzt sondern die Weimarer Demokratie denn die hat Hitler erst ermöglicht. Und dieser Fehler wurde ausgeräumt. Nun muss man sich nicht beschweren dass es bestimmte Parteien eben noch nicht einmal bis zur Zulassung schaffen. Darum geht es aber auch gar nicht sondern es geht darum das eben keiner von diesen Reichsdeppen nachweisen kann dass die BRD kein Staat ist. Was da nun so alles nicht stimmt in diesem Staat das ist eine ganz andere Sache.

  2. Was haben „Rössler und Ötzdemir“ denn damit zu tun, daß für Dänen und Sorben und Wenden keine Zulassungshürden und 5 % – Hürden gelten laut Gesetz? Wie können Rösler und Özdemir da „ein Anfang“ sein?

    1. Weil Dänen und Sorben du andere Nationalitäten in der Regel keine deutsche Staatsangehörigkeit haben. Das mag bei den Serben und Albanern wohl anders gewesen sein denn die hatten die jugoslavische Staatsangehörigkeit, macht aber ja überhaupt nichts. Deutschland wäre das erste Land Weltweit wo Ausländer im Gesetzgebungsorgan sitzen würden.

      1. Yugo. war ein Staatenbund wie die UDSSR.Dänen und Sorben sind Nationale Minderheiten das heisst sie lebten bei Staatsgründung auf dem Gebiet Deutschlands.

  3. Laut wikipedia ist „Philipp Rösler ein deutscher Politiker und seit Mai 2011 Bundesminister für Wirtschaft und Technologie, Bundesvorsitzender der FDP und deutscher Vizekanzler.“

    Was ist bitte für Minderheiten da „ein Anfang“, daß ein deutscher Politiker im Parlament ist?
    Ich bitte um eine grundgesetzkonforme Antwort, Danke!

    1. Es ist ein Anfang das auch Menschen mit Brille im Verfassungsorgan sitzen dürfen das ist neu 😉 Hast du es immer noch nicht begriffen? Ausländer ohne deutsche Staatsangehörigkeit haben weder etwas im Bundestag Landtag oder in der Regierung zu suchen.

  4. Ihr seid nicht mehr zu retten. Borderline – Effekt hoch zehn. Einfach nur noch lächerlich & asozial. Schert Euch zum Teufel mit Eurer Shizophrenie !!

  5. Die faschistischen Aussagen in manchen Kommentaren sind ja immer noch da!
    Dänen in Schleswig sind keine Ausländer und sitzen im Landtag,
    Sorben in Sachsen und Wenden in Brandenburg sind auch keine Ausländer, werden aber unter Verfassungsbruch nicht zu Wahlen zugelassen.

  6. Ich denke, dass sich die Treuhandverwaltung der Allierten mit Namen BRD bald selbst abgeschafft hat.
    Sie arbeitet ja mit aller Macht darauf hin, in der EU unterzugehen.

  7. Hat doch Dr. Schäuble schon zugegeben, dass Deutschland seit 45 nie mehr voll souverän war – er muss es schliesslich wissen, oder!?

  8. Dieser Blog besteht aus Falsch-Informationen und nicht Lesenswert.
    Wer wohl die wahren „Deppen“ sind, sieht man hier.
    Habe dieses Geschreibsel kurz überflogen, dass hat gereicht.
    Wie krank ist dieses BRD-NICHT-Regierung und deren Handlanger.
    GOTT (wenn es den gibt) schütze uns vor Psychophaten.

    Euer Spiel ist auf Betrug gebaut >

    aber viel Spass beim BRD-Deppenspiel 😀

  9. Liebe Oberschlauberger, es doch doch mal supertypisch für einen souveränen Staat, daß er die Besatzungskosten trägt, oder nicht? Hinweis: Grundgesetz Artikel 120 ist doch Beweis genug, daß Deutschland NICHT souverän ist!!! (dort steht: der Bund trägt die Besatzungskosten!!!) und weil wir eben immer noch besetzt sind, gibt es keine Rechenschaft der Besatzer über Ihre Taten (z.B. CIA Geheimflüge oder (CIA-) Morde wie an Alfred Herrhausen oder Detlev Rohwedder. Noch logischer (weniger juristischer) Beweis: Solange nicht die Mehrheit der Bundesbürger nicht souverän denken kann, kann auch der (besetzte) Staat BR Deutschland nicht souverän sein!

  10. … schwebend zwischen größter Erheiterung und blassem Gesicht vor NichtBegeisterung, erlaube ich mir einen Link als Antwort zu liefern. Zudem möchte ich vorab erwähnen, dass ich mir den Rechtsweg nach UCC offen zu halten pflege. Demnach sollten Sie und ihre Kanzlei sehr wohl wissen auf welcher Rechtslage wir uns hiermit und somit befinden.

    Das Veröffentlichen der VOLLSTÄNDIGEN BERICHTERSTATTUNG wird Ihnen zur Last gelegt, da von Ihnen angeboten.
    “ Sollte es einen Gewinner geben werden wir diesen natürlich hier veröffentlichen und seinen Lösung zum Hauptinhalt des Sonnenstaatland Presseblogs machen.“ Die Überweisung regeln wir unter einer von Ihnen angegebenen Emailadresse.

    Hier der Link: http://ichbin.me/category/informatives/

  11. Die erste Antwort ist schon mal falsch.

    BRD ist eine nichtoffizielle Abkürzung für die Bundesrepublik Deutschland, mitunter verwendet im wissenschaftlichen und insbesondere politischen Kontext analog zum Kürzel „DDR“ während der Epoche von 1949 bis 1990.[1] In amtlichen Verlautbarungen der Bundesrepublik wird die Abkürzung seit Anfang der 1970er-Jahre nicht mehr gebraucht.[2]

    http://de.wikipedia.org/wiki/BRD

  12. boa ist das einfach !

    Definition

    „Unter einem Souverän (von lateinisch superanus ‚über allem stehend‘) versteht man den Inhaber der STAATSgewalt, in Republiken ist dies das STAATSvolk, in Monarchien der Monarch, häufig also ein König oder Fürst.“ Quelle: Wikipedia

    sodelle, hier Amtsgeriht Vechta Urteil.

    Seite 1 http://pravdatvcom.files.wordpress.com/2012/09/anschreiben.jpg?w=640

    Seite 2 http://pravdatvcom.files.wordpress.com/2012/09/antwort.jpg?w=640

    => Staatsangehörigkeit: nicht bekannt

    => Kein Staat, keine Souveränität

    Die Millionen hole ich auch gerne persönlich ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s